Corona ohne Auto

Puh. Nach den Sommerferien werden es schon anderthalb Jahre sein. Anderthalb Jahre Corona. Mit Masken, Tests und den Alltagseinschränkungen kamen wir relativ gut klar. Aber die Ansteckungsgefahr in Innenräumen, die nun mal auch in öffentlichen Verkehrsmitteln gegeben ist, machte uns das autofreie Leben besonders schwer.

„Corona ohne Auto“ weiterlesen

Zu Fuß ins Schwimmbad: Erst Schwitzen, dann Schwimmen …

Unser Naturbad – eine Perle von einem Schwimmbad, mit chlorfreiem Wasser, Teich-Feeling, einer grandiosen Aussicht – liegt oberhalb von Bingerbrück. Dieser erhöhten Position verdankt es einerseits natürlich seine malerische Lage. Andererseits führt das dazu, dass die meisten Leute, auch die, die in Bingerbrück wohnen, nicht zu Fuß zum Schwimmbad gehen, sondern mit dem Auto hinfahren. Familie Autofrei macht das natürlich anders:

„Zu Fuß ins Schwimmbad: Erst Schwitzen, dann Schwimmen …“ weiterlesen

#besserRadfahren

Momentan läuft unter dem Hashtag #besserRadfahren eine SWR-Mitmachaktion, um die Situation der Radfahrerinnen und Radfahrer im Südwesten zu verbessern.

Alltagswege per Fahrrad statt mit dem Auto zu bewältigen, ist nicht nur klimafreundlich, sondern auch gesund und macht meistens sogar Spaß. Die einzige Schattenseite: Die oft total auf Autos optimierte Infrastruktur. Durchgehende Radwege sind Fehlanzeige und an manchen Stellen kommt mir das Radeln auf der Straße so gefährlich vor, dass ich mit den Kindern lieber den Bürgersteig nehme – auf dem leider sowieso selten viel los ist.

„#besserRadfahren“ weiterlesen

WaldspazierGANG?

Am ersten November-Samstag lockte uns der überraschende Sonnenschein raus in den Binger Wald. Endlich mal wieder ein Waldspaziergang. Schöne Ausblicke für die Großen, außergewöhnliche „Spielplätze“ für die „Kleinen“ (naja, so klein sind sie gar nicht mehr, sondern 9 und 11 Jahre alt.), und leider auch ein paar weniger erfreuliche Anbicke …

„WaldspazierGANG?“ weiterlesen